Über das Malen

Malen ist für mich eine elementare Lebensäußerung. Was ich tue und wie ich es tue, stellt eine Beziehung her zu dem was ich erlebe, was mich berührt und was mich betrifft. Ich arbeite ungeachtet einer Beurteilung von außen, ohne Liebäugeln hin zu einem Publikum, das gesellschaftliche Medienpräsenz garantiert, wohl aber in der Überzeugung, dass Seelisches in Bildern Verbindung zu anderen Menschen schafft.


Heilgard Bertel


Ausstellungsankündigung

„Ein Rest Erde, ein kleiner Acker ist mir verblieben“

Malerei – NEUE Werke